Gestern haben rund 20 Teilnehmende den Delfigames-Workshop an der DeLFI-Tagung besucht. Der Workshop fand als Flipped Conference Workshop statt. Dies führte zu fühlbar tieferen und reichhaltigeren Diskussionen. Das Titanpad-Protokoll ist öffentlich zugänglich.

Die Insel der Phasen – Making of

Thorsten Daubenfeld und Dietmar Zenker runden mit ihrem Beitrag den flipped Workshop ab. Die Diskussion ist eröffnet.

Conducting Evaluation Studies of Mobile Games with Preschoolers

Laila Shoukry, Christian Sturm, Galal Galal-Edeen und Stefan Göbel mit ihrem Videobeitrag zum flipped Workshop. Die Diskussion ist eröffnet.

Computergestützte Gamification von Unterrichtseinheiten: Erste Erfahrungen mit QuesTanja

Nando Stöcklin, Nico Steinbach und Christian Spannagel ergänzen den flipped workshop um einen weiteren Beitrag.

Rätsel zum Video-Beitrag
Wer das Video aufmerksam geschaut hat, kann anschließend folgendes Rätsel lösen. Wer das Rätsel löst, darf sich danach auf die Liste der Lösenden eintragen. Die Liste nehmen wir mit zum Workshop.
Alles weitere findet ihr auf der Rätselseite. Viel Spaß beim Schauen und Knobeln.

Um Diskussion im Blog wird gebeten.

Creatures of the Night – Konzeption und Evaluation einer Gamification-Plattform im Rahmen einer Mathematikvorlesung

Vincent Kruse, Christine Plicht, Janna Spannagel, Markus Wehrle und Christian Spannagel gehen mit ihrem Beitrag in den Flipped Workshop.
Auch hier gilt wieder das gleiche Maxim: Kommentieren und Diskutieren, am besten direkt hier im Blog!

Anja Lorenz und Stefan Meier sind mit dem ersten Beitrag in den Flipped Workshop gestartet. Ihre Arbeit zur Erstellung des Videobeitrages haben Sie im Blog von Anja festgehalten, sodass eventuelle erste Hürden für weitere Beträge schon genommen sind.

Digital Badges zur Dokumentation von Kompetenzen: Klassifikation und Umsetzung am Beispiel des Saxon Open Online Courses (SOOC)
Lorenz, Anja; Meier, Stefan

Damit Anja und Stefan die Kommentare besser ihrem Video zuordnen können, bitten wir um rege Diskussion auf YouTube im Kommentarbereich.

Eine gute Nachricht: Die Deadlines für alle Workshops der DeLFI wurden vereinheitlicht. Dies bedeutet, dass auch die Deadline für unseren Workshop nochmals um drei Tage nach hinten verschoben wurde. Neue Deadline: 10. Juli! Also: Es ist noch genügend Zeit, Beiträge einzureichen!

Es können noch Beiträge für den DeLFI-Workshop “Spiele und Spielelemente in Lernkontexten” eingereicht werden. Die Frist wurde auf den 7. Juli verlegt. Also: Reicht eure Beiträge ein. Denn: Wer nicht mitspielt, ist selbst schuld! :-)

Im Rahmen der DeLFI-Tagung 2014 in Freiburg findet der Workshop “Spiele und Spielelemente in Lernkontexten” statt. Themenbereiche, mit denen wir uns in dem Workshop befassen, sind: Game based learning, serious games und gamification in education. (Was ist das?) Save the date: Montag, 15. September 2014

 

Für den Workshop können eigene Beiträge eingereicht werden, die separat zu den Beiträgen der Haupttagung begutachtet und im Falle der Annahme als Open-Access-Veröffentlichung publiziert werden. Unter Spiel mit! findet ihr weitere Infos dazu. Bitte beachtet auch die Termine.

Der Workshop wird übrigens als Flipped Workshop abgehalten: Vorträge werden vor dem Workshop in Form eines Videos bereit gestellt, das sich die Teilnehmer_Innen in Vorbereitung auf den Workshop anschauen. Dadurch haben wir im Workshop mehr Zeit für Diskussionen und Experimente. Außerdem wird die Vorbereitung gamifiziert. (Mehr Infos zum Workshop-Format)

In diesem Sinne: Lasst uns spielen! :-)

Bei Rückfragen am besten einen Kommentar im Blog hinterlassen oder eine E-Mail an info@delfigames.de.